Anfragen bitte ausschließlich per Mail an info@55parts.de - Danke!

0

Ihr Warenkorb ist leer

55Parts

BMW M140i, M240i, M340i, M440i B48, B58 Upgrade Kühlmittelkühler Ladeluftkreislauf

2 Artikel verblieben

Ein richtiges FBO (Full Bolt On - deutsch so etwas wie "voll ausgestattet") Setup besteht neben einer strömungsoptimierten Downpipe, einer stabilen Ladeluftverrohrung und dem passenden Kennfeld immer auch aus einem größeren Ladeluftkühler.

Der B58 wird, aus unserer Sicht, in Zukunft die Tuning Ikone schlechthin. Der Motor hat alles um viel Leistung zu fahren und das auch noch mit sehr wenig Veränderung.

______________________________________________________________

Wie ihr vermutlich wisst, setzen die neuen B Motoren (Sowohl B38 z.B. im 218i, als auch B48 in den 20i Modellen und der B58 in den 40i Modellen) auf ein Wasser-Ladeluftsystem ähnlich dem System des vorher erschienenen S55 Motors der M-Modelle.

Die Ladeluft wird hierbei nur indirekt über die Fahrtwind gekühlt. In der Ansaugbrücke ist ein Wasser-Ladeluftkühler integriert, welcher die durchfließende Ladeluft mithilfe von Wasser kühlt.

Um dieses Wasser wiederrum dauerhaft kühl zu halten sitzt in der Front, vor dem Wasserkühler des Motorkreislaufes, der Kühler welcher das Wasser des Ladeluftkreislaufes kühlt.

Die B Motoren besitzen also, wie die S55 Motoren auch, zwei Wasserkreisläufe- einen Hochtemperaturbereich (Motortemperatur im Bereich 80-120 Grad) und einen Niedertemperaturbereich (Ladelufttemperatur im Bereich 10-60 Grad).

Um bei leistungsgesteigerten Fahrzeugen nun also die Ladeluft zu optimieren, kann man entweder versuchen die Effizienz des in der Ansaugbrücke integrierten Kühlers zu steigern oder aber die des in der Front verbauten Wasserkühlers.

Da bei den B Motoren bisher kein Upgrade des in der Ansaugbrücke integrierten Kühlers auf dem Markt ist, bleibt nur der Kühler in der Front.

Der hier angebotene Kühler verwendet ein hochwertiges Tube & Fin Netz und fasst ca. 4 Liter mehr Volumen. Schon durch die Erhöhung des Wasservolumens steigert man die Temperaturresistenz bzw. verlängert die Zeit bis das Wasser zu warm wird.

Dazu ist das Netz, dem Bauraum entsprechend, maximal vergrößert und bietet statt der originalen Plastik Kästen, Kästen aus Auminium.

______________________________________________________________

Ergebnisse aus der Praxis:

Fahrzeug: M240i mit Pure800, Wasser/Methanol Einspritzung und ca. 650PS

Außentemperatur:5 °C

Test Verfahren: 10 Beschleunigungsvorgänge im 4. Gang von 2.000 U/min bis 6800 U/min

Ergebnisse:

Beschleunigungsvorgang  Originaler Kühler
Phoenix Racing Upgrade Kühler
1 19°C 17°C
2 20°C 18°C
3 20°C 18°C
4 22°C 19°C
5 25°C 20°C
6 27°C 22°C
7 31°C 22°C
8 34°C 23°C
9 34°C 24°C
10 35°C 26°C

 

Fazit:Der Verbau des Upgrade Kühler führt a) zu einer langsamerern Aufheizung des Niedertemperaturkreislaufes und b) zu einer gerringeren maximalen Ladelufttemperatur. Da der Test nur bei geringen Außentemperaturen gefahren wurde, wird das Delta bei hohen Außentemperaturen wesentlich größer ausfallen!

______________________________________________________________

Lieferumfang:

1x Upgrade Wasserkühler für Ladeluftkreislauf Plug and Play Montage

 

Lieferzeit: 3-5 Werktage


* Alle Preise inkl. gesetzlicher USt., ggf. zzgl. Versandkosten

Net Orders Checkout

Item Price Qty Total
Subtotal €0,00
Shipping
Total

Shipping Address

Shipping Methods