0

Ihr Warenkorb ist leer

Wagner Tuning

BMW F2x, F3x N13 N20 N55 5" Race Ladeluftkühler

Ein richtiges FBO (Full Bolt On - deutsch so etwas wie "voll ausgestattet") Setup besteht neben einer strömungsoptimierten Downpipe, einer stabilen Ladeluftverrohrung und dem passenden Kennfeld immer auch aus einem größeren Ladeluftkühler.

______________________________________________________________

Im Laufe der verschiedenen Leistungssteps, die wir im N54 und N55 getestet haben, haben wir auch Erfahrungen mit verschiedenen Ladeluftkühlern gesammelt.

Durch die Steigerung des Ladedrucks bei allen turboaufgeladenen Motoren im Rahmen einer Optimierung erreicht das Ladeluftsystem zu schnell eine Temperatur, die zu einer Leistungsreduktion führt. Ab ca. 120 Fahrenheit Ansaugtemperatur (IAT = IntakeAmbientTemperature), also knapp 50°C, springt das Steuergerät (natürlich je nach Applikation) in eine andere, reduzierte Zündungstabelle, um die Entstehung von Fehlzündungen vorzubeugen. Dies resultiert in sinkender Leistung.

Beim Einsatz von zu kleinen Ladeluftkühlern werden die 50°C Ansaugtemperatur insbesondere bei hohen Außentemperaturen oft schon nach Durchbeschleunigen von 2-3 Gängen erreicht.

Das Prinzip unserer Phoenix LLK´s ist die Verwendung eines massiven Bar & Plate Netzes, welches eher träge auf Temperaturänderungen reagiert.

______________________________________________________________

Der hier angebotene 5" Ladeluftkühler ist im Vergleich zu von uns angebotenen den großen "Oschis" eher etwas für den Tuner, der es sowohl bei der Leistungssteigerung als auch bei dem Upgrade der Bauteile etwas ruhiger angehen lassen will.

Auch wenn der Ladeluftkühler deutlich besser als der originale Kühler performt, empfehlen wir ihn für Stage 1 Setups mit kleinerem Budget oder die kleineren Motoren (N13, N20 etc.).

Praxisbeispiel an einem N13 4-Zylinder Motor (116i):

Original Ladeluftkühler mit MHD Stage 1- 4. Gang durchbeschleunigt:

Start Ladelufttemperatur: 14°C

End Ladelufttemperatur: 28°C

5" Phoenix Race Ladeluftkühler mit MHD Stage 1- 4. Gang durchbeschleunigt:

Start Ladelufttemperatur: 18°C

End Ladelufttemperatur: 21°C

-> Weiter beschleunigen führte zu keinerlei Steigerung der Ladelufttemperatur. 21°C war die maximale Temperatur!

______________________________________________________________

Lieferumfang:

  • 1 Ladeluftkühler mit ca. 5" großem Bar&Plate Netz

 

Lieferzeit: 3-4 Werktage


* Alle Preise inkl. gesetzlicher USt. (16%), ggf. zzgl. Versandkosten